Infobriefe - Projekt Almansa

Infobrief Almansa August 2018:

Liebe Leserinnen und Leser,

ich möchte mich mit meinem diesjährigen Sommerbrief bei Ihnen für all Ihr Zutun, Ihren Beistand und Ihre finanzielle Hilfe aus tiefstem Herzen bedanken. Wir haben zusammen viele Projekte zum Erfolg geführt, aber das Projekt „Herzenshunde von Almansa“ ist mit Abstand zu einem unserer größten Erfolge geworden.

brief-juli_august.pdf [346 KB]

Herzliche Grüße, Beate Rost


Infobrief Almansa Juni 2018:

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde von "Suris Stiftung",

gemeinsam haben wir in den vergangenen Jahren viele verschiedene Tierschutzprojekte zum Erfolg geführt. Wir haben gelernt, dass wir für unsere Ziele kämpfen müssen. Uns war es immer egal wie beschwerlich unser Weg war, wir sind ihn bis zum Ende gegangen, weil wir wussten, dass wir uns aufeinander verlassen können.
Den Hunden aus Almansa gehört mein Herzblut. Ich hoffe sehr, dass ich auch bei diesem Projekt auf Ihre Zustimmung, Ihre Rückendeckung und Ihre Unterstützung hoffen darf.

brief-juni.pdf [1.003 KB]

Herzliche Grüße, Beate Rost


Infobrief Almansa April 2018:

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde von "Suris Stiftung",

es war im Februar dieses Jahres, als ich die Bilder von Manuell zum ersten Mal sah. Den Regeln der Menschen hilflos ausgeliefert, hielt dieser Hund einem Dasein stand, das nur noch aus Furcht und Verzweiflung bestand. Sein Lebensraum beschränkte sich auf geschätzte 3 Meter im Radius. In seinen Augen spiegelte sich die Angst vor dem Ungewissen. Gedemütigt durch die Ungerechtigkeit, die ihm angetan wurde, ertrug er sein Schicksal dennoch voller Würde und Stolz.
In meinem Frühlingsbrief erzähle ich Ihnen von ihm und seiner Mission und einem ganz neuen Hilfsprojekt.
Ich hoffe sehr, dass Manuells Botschaft auch Ihre Herzen erreicht und wir zusammen die Aufgabe annehmen, die uns zugedacht wurde.

brief_april.pdf [1.067 KB]

Herzliche Grüße, Beate Rost